Impressum

 

     

Juni  2018

Free yourself

Lebe deinen eigenen Glauben

 

Der Zwillingmonat Juni bietet uns aus astrologischer Sicht viel Entwicklungspotential. Denn die jetzige Zeitqualität wird von Merkur bestimmt. Und da dieser Planet der Sonne am nächsten steht, nimmt auch in uns der Wunsch zu, mehr Klarheit in unser Leben zu bringen. Wir haben keine Lust... mehr

 

j

 

Mai 2018

Gratefulness

Die Magie des Glücks 

 

Alles neu macht der Mai. Das trifft diesmal ganz besonders zu. Denn in den nächsten Wochen wirken gleich mehrere kosmische Kräfte auf uns ein, die auf Erneuerung ausgerichtet sind. Und im Stiermonat Mai bedeutet das: Es geht um unsere materielle Sicherheit. Um unser irdisches Glück.... mehr

 

j

 

April 2018

Creating future

Glaube an deinen kreativen Geist 

 

In diesen Wochen beginnt aus kosmischer Sicht wieder ein neuer Jahreszyklus. Damit ändert sich das geistige Klima auf unserer Erde. Denn jeder planetarische Zyklus steht unter einem bestimmten Stern, der das Thema für die nächsten 12 Monate vorgibt. Und da das in diesem Jahr... mehr

 

j

 

März  2018

Be one

Sei mit dir einverstanden

 

Im Vergleich zum Februar verspricht der März eher ein ruhiger Monat zu werden. Dafür sind wir jetzt innerlich mehr gefordert. Denn in diesen Wochen findet ein kosmischer Change Prozess statt, der prägend sein wird für unsere geistige Entwicklung in den nächsten 12 Monaten. mehr

 

j

 

Februar 2018

Spirit your time

Sei dir deiner Zeit bewusst

 

Die wichtigste Botschaft, die uns das Universum in diesem Monat sendet, heißt: Kläre deine Beziehung zur Zeit. Das Thema Zeit wird uns zwar - dank Saturn - noch das ganze Jahr über als Lernthema begleiten, aber wir sind jetzt besonders anfällig dafür. Das liegt an der Wassermann-Energie.... mehr

 

j

 

Januar 2018

New Reality

Das Jahr der Neuschöpfung

 

Mit der Wintersonnenwende am 21. Dezember hat ein neuer Sonnenzyklus begonnen. Ab jetzt nimmt das Licht wieder zu –und damit auch unsere Kreativität. Denn das Sonnenlicht wirkt unmittelbar auf unser Nervensystem und „erhellt“ unseren Geist. Dadurch werden wir geistig wieder lebendiger... mehr

 

 

 
     
 

 

 
 

Unsere Fragen sind

wie Tropfen im ewigen

Zeitstrom, die sich

formen und wieder

auflösen. Sie tauchen

nicht zufällig gerade

jetzt auf, denn sie

haben einen Bezug

zur allgemeinen

Zeitqualität.   

C. G. Jung (1875 - 1961)

 
 

 

 

 

 
 

 

Die Sterne zwingen

uns zu nichts. Sie

verleiten uns auch

zu nichts. Wenn wir

sagen, dass ein weiser

Mann über die Sterne

herrscht, meinen wir,

dass er Herr ist über

die Kräfte, die in

seinem Geist tätig

sind und durch die

sichtbaren Sterne am

Firmament symbolisiert

werden.

Paracelsus (1493 – 1541)

 
 

 

 
 

 

 
 
 
 
 

 

 

TanataraBLOG